Rückgabewerte

Rückgabewerte

Die Rückgabewerte werden über das Menü “Extras – Rückgabewerte” angezeigt und bearbeitet. Die Bezeichnung und Anzahl hängt vom BZSt ab. Einige systemische Rückgabewerte werden direkt durch die USt-IdNr-Prüfung ausgegeben. Diese sind im 900er Nummernkreis. Weitere Informationen findet man in der Übersicht der Ergebniscodes.
Zusätzlich zu den Standardrückgabewerten besteht die Möglichkeit, Bearbeitungshinweise zu erfassen. Diese sind für eine beispielsweise für eine Integration in einen Workflow nützlich. Damit erhalten Sachbearbeiter bei der Bearbeitung der Rückgabewerte eine Hilfestellung. Diese Hinweise sind hauptsächlich für den Versand von E-Mails notwendig.

Rückgabewerte

Die Beschreibung der Rückgabewerte des BZSt ist nicht änderbar. Ein Update der USt-IdNr-Prüfung überschreibt die Tabelle.

Damit Sie einen Hinweis zur Bearbeitung mit Werten aus der jeweiligen Abfrage anreichern können, wird ein Platzhalter mit einem Doppelklick eingefügt. Die Auswahl der Platzhalter (sogenannten Textmarker) zeigt Ihnen die Übersicht am unteren Drittel der Eingabemaske. Diese besitzen nicht immer einen Wert. Dieses hängt maßgeblich von den importierten Daten und den Rückgabewerten des BZSt ab.

Damit Rückgabewerte bei der Ausgabe unterdrückt werden, setzen Sie den Haken bei „Unterdrücken“ am jeweiligen Rückgabecode. Dieser wird somit bei der Ausgabe der Prüfergebnisse nicht ausgegeben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.