Workdir - Arbeiten mit Verzeichnissen

Workdir - Arbeiten mit Verzeichnissen

Download Workdir 1.1

Unser Tool “Workdir” ist eines der ältesten Tools, die wir verwenden. Bereits seit über zehn Jahren navigieren wir nicht mehr zwischen Verzeichnissen hin und her, sondern drücken auf eine Schaltfläche, die uns ein Verzeichnis direkt im Windows Explorer öffnen oder eine Shell zur Verfügung stellt. Dies macht das Arbeiten mit Verzeichnissen wesentlich einfacher.

In der veröffentlichten Version können bis zu zehn Verzeichnisse angegeben werden. Wenn Sie weitere Verzeichnisse benötigen, kopieren Sie die ausführbare Datei in einen weiteren Ordner und nehmen die Konfiguration für weitere zehn Verzeichnisse vor. Es gibt keine Begrenzung für ein gleichzeitiges Ausführen.

Installation und Konfiguration

Speichern Sie die heruntergeladene workdir.exe in einem Zielordner Ihrer Wahl und starten Sie das Programm. Es wird eine Konfigurationsdatei erstellt, die Sie direkt über die Schaltfläche “Config” öffnen können. Tragen Sie die gewünschten Verzeichnisse in die Sektion [DIRECTORY] ein, speichern und betätigen Sie im Anschluss die Schaltfläche “Reload”.

Nun stehen Ihnen die Funktionen die Verzeichnisse in der Kommandozeile, in einer git-bash oder im Windows-Explorer zu öffnen zur Verfügung. Sie haben selbst noch weitere Programme, die Sie direkt mit dem Verzeichnis öffnen möchten? Konfigurieren Sie hierzu app1 oder app2 oder ändern Sie die Parameter für die drei Standard Befehle.

Der Wert für den Schlüssel cmd entspricht dem Programm, param den Parametern, das Sie dem Programm übergeben möchten. Verzeichnisse mit Leerzeichen bei der Angabe von cmd muss in Hochkomma eingeschlossen werden.

[CMD]
cmd=start cmd
param=/k "cd {directory}"

[GIT_BASH]
cmd="C:\Program Files\Git\git-bash.exe"
param=--cd={directory}

[WINDOWS_EXPLORER]
cmd=explorer
param=/select,{directory}

[ADD1]
cmd=
param=

[ADD2]
cmd=
param=

[DIRECTORY]
dir1=C:\Projects
dir2=C:\Customers\Projects
dir3=C:\Testdata
dir4=C:\erpware\tools

Die Verzeichnisse geben Sie bitte immer über die Variable {directory} an. Dies wird bei der Ausführung der Befehle entsprechend ersetzt und zusammengesetzt. Natürlich können Sie auch ausführbare Dateien oder Shell-Skripte angeben, die entsprechend aufgerufen werden. Dies war für uns selbst bisher nicht notwendig.

Versionsinformationen


Sobald wir eine neue Version von Workdir veröffentlicht haben, werden wir die Änderungen, die an ihr durchgeführt wurde, an dieser Stelle genauer aufgelistet.

Sehr gerne nehmen wir auch Ihre Anregungen zu dem Tool Workdir entgegen. Wir freuen uns auf jede Rückmeldung. Nutzen Sie dazu unser Kontaktformular.

Version 1.1

  • Korrektur einer Schaltfläche, die den falschen Wert angezeigt und aufgerufen hatte.

Version 1.0

  • Erste Version freigegeben

Hinweise

Diese Software Workdir ist Freeware und darf auch ohne unsere Zustimmung weitergegeben werden! Wir übernehmen keinerlei Haftung für die Software!