Modul USt-IdNr-Prüfung

erpware icon grün
  • standardisierte, einfache Schnittstelle
  • Mehrmandantenfähigkeit
  • Überprüfung (meist) innerhalb weniger Sekunden (abhängig von Einstellungen im Programm)
  • Stapelverarbeitung bestehender USt-IdNrn (über CSV)
  • manuelle Einzelabfrage
  • Möglichkeit eines zentralen Verzeichnisses zur Hintergrundverarbetung
  • Speicherung der Rohdaten für Auditierung
  • Versand von E-Mails an Sachbearbeiter
  • Überprüfung auf Updates über das Internet
  • Abfrage beim Bundeszentralamt für Steuern oder VIES/MIAS der Europäschen Kommission

Mit USt-IdNr-Prüfung erhalten Sie ein Modul, das nicht nur direkt von Ihren Mitarbeitern am Arbeitsplatz eingesetzt werden kann, sondern auch im Hintergrund Ihren gesamten Datenbestand überprüfen kann, ob Ihre Stammdaten korrekt geführt sind. Und dies ohne aufwendige Integration in Ihr bestehendes ERP-System.

Die Prüfung der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr) ist Aufgabe des jeweiligen Unternehmens. Sind diese Nummern nicht ordnungsgemäß geprüft, können u.U. Forderungen durch das Finanzamt entstehen bis hin zu einem Strafverfahren wegen versuchter Steuerhinterziehung!

Das Modul USt-IdNr-Prüfung gibt Ihnen die Möglichkeit, mittels CSV-Schnittstelle, exportierte Datensätze komplett zu prüfen und sich dabei wertvolle Zeit und Ressourcen zu sparen. Die Prüfergebnisse werden wieder im CSV Format ausgegeben und für eine weitere Be- oder Verarbeitung zur Verfügung gestellt. Ein direkter Versand der geprüften Ergebnisse kann an einen Sachbearbeiter oder Abteilung durch die Angabe von E-Mail-Daten eingerichtet werden.

Hinweise

Wir übernehmen keine Haftung für einen eventuell entstandenen Datenverlust durch die Verwendung des Moduls USt-IdNr-Prüfung.

Die USt-IdNr-Prüfung hat ebenfalls keinen Einfluss auf die ermittelten Ergebniswerte. Die Prüfergebnisse gibt das Programm lediglich in einem definierten Format (CSV) zurück, das von der Struktur dem des Import-Formates entspricht.

Sollten Änderungen an der Schnittstelle des Bundeszentralamtes für Steuern (BZSt) durchgeführt worden sein, so wird nach der Kenntnisnahme ein Update der Software erstellt und zur Verfügung gestellt. Dies erfolgt in der Regel innerhalb 24h nach Kenntnisnahme.

Wir aktualisieren diese Online-Dokumentation in regelmäßigen Abständen. Damit können wir gewährleisten, dass alle wichtigen Informationen für den Anwender zur Verfügung stehen. Bei Änderungen in der Anwendung, die für die Bedienung keine besonderen Hinweise erfordern, aktualisieren wir diese Dokumentation nicht zwangsweise. Wir sind dennoch bemüht, die Dokumentationen spätestens bei dem Erscheinen einer neuen Minor Version 1.2.x -> 1.3.x durchzuführen.