EORI-Prüfung: cli ausführen (Service)

cli/Service

Die Hintergrundverarbeitung kann nicht über die Oberfläche gestartet werden. Um die Hintergrundverarbeitung zu starten, öffnen Sie eine Kommandozeile in dem Verzeichnis, in dem die Datei ew_service_eori.exe liegt und rufen diese mit dem Parameter --mode=auto auf.

Die Hintergrundverarbeitung verarbeitet damit alle EORI Dateien, die sich im Importverzeichnis befinden. Im Backup-Verzeichnis wird stets eine Kopie der Importdatei abgespeichert und das fertige Prüfergebnis im Exportverzeichnis abgestellt. Im Protokollverzeichnis werden einzelne Verarbeitungsschritte festgehalten.

Der Aufruf für die EORI-Prüfung mit der Option --mode=auto kann über eine wiederholende Aufgabe oder cronjob eingeplant werden.

Parameter

Führen Sie ew_service_eori --help aus und Sie erhalten die Übersicht aller Parameter der EORI-Prüfung, die Sie an die cli bzw. den Service übergeben können.

Usage of: ew_service_eori.exe [options]
----------------------------------------------------------------------------
-h  --help              Show this help
-v  --version           Version Return the version information.
    --lang              Language (de,en). Overwrites settings.
    --mode              Set the validation mode (single, batch, auto).
    --dataobject        JSON object for single validation mode.
    --inputfile         Input ImportData file for batch validation.
    --outputfile        Output file for batch validation.
    --testmail          Send a testmail.
    --validatefile      Check file, if structure is readable.
    --returncodeseori   Writes the returncodes for EORI to user dir.
----------------------------------------------------------------------------

-h --help

Zeigen Sie sich alle notwendigen Parameter an, die die cli der EORI-Prüfung unterstützt.

-v --version

Gibt die aktuelle installierte Version der EORI-Prüfung aus.

--help

Mit diesem Parameter können Sie die Sprache der EORI-Prüfung angeben bzw. überschreiben.

--mode

Der Modus, in dem die EORI-Prüfung ausgeführt werden soll.

--dataobject

Dieser Parameter ist notwendig bei einer einzelnen Prüfung einer EORI-Nummer.

-i --inputfile

Übergeben Sie mit diesem Parameter die Datei mit zu importierenden Daten für die EORI-Prüfung an.

-o --outputfile

Die Exportdatei für die EORI-Prüfung wird mit diesem Parameter angegeben. Wichtig ist, dass dieser nicht identisch mit der Importdatei ist.

--testmail

Testen Sie aus der EORI-Prüfung heraus einen Versand einer Test-E-Mail durch. Nach der Verarbeitung einer Datei kann Ihnen am Ende eine E-Mail zugesandt werden.

--validatefile

Überprüfen Sie die Importdatei der EORI-Prüfung zuvor auf Ihre formale Richtigkeit.

--returncodeseori

Dieser Parameter erzeugt eine Konfigurationsdatei für die EORI-Prüfung, um die Rückgabewerte der EOS Schnittstelle zu bearbeiten.

Ausgaben von cli/Service

Alle Ausgaben sind im JSON Format und variieren nach Ihren Rückgabewerten.

Konfiguration

Die Konfiguration des ew_service_eori CLI erfolgt über INI Dateien bzw. über die Oberflächenanwendung. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite über die EORI-Konfigurationsdateien.