Installation ID Validation

Installation

Führen Sie das auf unserer Downloadseite heruntergeladene Installationsprogramm der ID Validation aus und folgen Sie den Schritten des Installationsprogramms. Es werden alle notwendigen Abhängigkeiten (zum heutigen Zeitpunkt sind keine vorhanden) installiert und die entsprechenden Verknüpfungen im Startmenü erzeugt.

Bitte laden Sie immer die aktuellste Version herunter, um von Verbesserungen zu profitieren und bereits behobene Fehler nicht auftreten zu lassen.

Schritt für Schritt

Nach dem Starten des Installationsprogramms geben Sie bitte den Zielordner an, in dem Sie die ID Validation mit allen Modulen installieren möchten. Innerhalb dieses Verzeichnis werden alle Dateien gespeichert, die für die Ausführung der ID Validation und den Modulen notwendig sind.

ID Validation Schritt für Schritt - 1

Anschließend geben Sie bitte, falls gewünscht, ein anderes Verzeichnis an, in dem Sie die Konfigurationsdateien ablegen möchten. Das vorgeschlagene Verzeichnis entspricht dem aktuellen Benutzerverzeichnis und den entsprechenden Unterverzeichnissen. Diese werden automatisch beim ersten Programmstart angelegt, falls nicht vorhanden.

ID Validation Schritt für Schritt - 2

Die Verknüpfungen innerhalb des Startmenüs können Sie in den allermeisten Fällen belassen. Verwenden Sie die ID Validation zur manuellen Abfrage von USt-IdNrn, empfehlen wir eine Verknüpfung in der Task Leiste.

ID Validation Schritt für Schritt - 3

Eine Desktop-Verknüpfung für die ID Validation ist meist dann sinnvoll, wenn Sie die Anwendung auch für manuelle Abfragen nutzen werden. Dies ist auch ohne Lizenzierung möglich.

ID Validation Schritt für Schritt - 4

Bitte überprüfen Sie in diesem Schritt nochmals alle Ihre Einstellungen und notieren Sie ggf. das Konfigurationsverzeichnis, falls Sie dieses an einer anderen Stelle (bspw. für Applikations-Firewall) benötigen.

Sind alle Einstellungen korrekt? Falls nicht, haben Sie hier nochmals die Möglichkeit, zurückzugehen um Änderungen vorzunehmen.

ID Validation Schritt für Schritt - 5

Die Installation ist nun abgeschlossen. Die ID Validation wurde erfolgreich installiert und Sie können diese direkt aus dem Installationsprogramm heraus starten.

ID Validation Schritt für Schritt - 6

Starten Sie nach der Installation die ID Validation über die erzeugten Verknüpfungen oder, falls gewählt, direkt aus der Installationsroutine heraus. Nun müssen Sie, falls Sie eine Neuinstallation durchgeführt haben, die ID Validation mit Ihren Modulen konfigurieren. Weitere Informationen zu den grundlegenden Einstellungen erfahren Sie in der Dokumentation zur Konfiguration.

Konfigurationsverzeichnis

Seit der Version 1.3.0 können Sie das configdir-Verzeichnis (das Verzeichnis, in dem die Konfigurationen abgespeichert werden) bereits durch das Installationsprogramm festlegen. Bitte achten Sie darauf, dass das Verzeichnis beschreibbar ist. Damit bekommen Sie die Möglichkeit, die Installation auf einem Terminal-Server durchzuführen oder die Konfiguration zentral abzulegen, um allen Benutzern die identischen Einstellungen zu ermöglichen.

Über den Kommandozeilen Parameter /configdir="Verzeichnis" können Sie das Installationsprogramm im sogenannten silent-Modus ein abweichendes Konfigurationsverzeichnis übergeben.