Dokumentation ID Validation

Wir überarbeiten momentan die Dokumentation der ID Validation. Bitte haben Sie noch etwas Geduld, bis wir diese freigeben.

Installation

Führen Sie das auf unserer Downloadseite heruntergeladene Installationsprogramm aus und starten Sie die ID Validation über die erzeugten Verknüpfungen. Seid der Version 1.3.0 können Sie das configdir-Verzeichnis (das Verzeichnis, in dem die Konfigurationen abgespeichert werden) bereits durch das Installationsprogramm festlegen. Bitte achten Sie darauf, dass das Verzeichnis beschreibbar ist.

Über den Kommandozeilen Parameter
/configdir="Verzeichnis"
haben Sie die Möglichkeit, auch ein silent-Setup durchzuführen.

Aktualisierung

Zur Ausführung eines Updates beenden Sie bitte alle ausgeführten Instanzen. Führen Sie das auf unserer Downloadseite heruntergeladene Installationsprogramm aus und starten Sie die ID Validation über die erzeugten Verknüpfungen. Alle Einstellungen einer vorherigen Installation bleiben vorhanden. Sollten programmseitig Änderungen an Ihren Einstellungen notwendig sein, werden diese beim ersten Start der aktualisierten Version durch einen Hinweis mitgeteilt. Kommen neue für die Verarbeitung notwendige Einstellungen hinzu, werden diese mit Standardwerten eingerichtet.

Programmstart

Starten Sie die ID Validation mit einem Doppelklick auf IDValidation.exe. Es erscheint die Oberfläche, mit der Sie die einzelnen Module bedienen und konfigurieren können. Alle Aufrufe können auch direkt auf der Kommandozeile an das jeweilige Modulprogramm übergeben werden.

ID Validation Hauptfenster


Einstellungen

Über das Menü „Extras – Einstellungen“ gelangen Sie in die Einstellungen der ID Validation.

ID Validation Menü Extra

Die hier getroffenen Einstellungen sind für alle Module der ID Validation gültig.


Netzwerk

ID Validation Einstellungen Netzwerk

Proxy

Wenn Ihre Internetverbindung über einen Proxy-Server erfolgt, können Sie hier die entsprechenden Konfigurationsdaten eintragen. Bitte beachten Sie, dass ein eventuell vorangestelltes http:// bzw. https:// nicht angegeben zu werden braucht.

Mail

Sie haben die Möglichkeit, die Ergebnisse der Prüfungen per E-Mail an einen Benutzer zu senden. Tragen Sie hierzu die entsprechenden SMTP-Daten Ihres E-Mail-Systems ein. In das Feld für den Mailserver geben Sie bitte auch den dazugehörigen Port mit ein (bspw. mail.server:25).

Die E-Mails werden anschließend von der Absenderadresse mit allen notwendigen Angaben an die eingetragene Zieladresse gesandt. Diese Funktionalität steht ausschließlich innerhalb der Hintergrundverarbeitung zur Verfügung.

Lizenzierung

ID Validation Lizenzierung

Geben Sie hier Ihren, von uns beim Erwerb der Software, erhaltenen Lizenzschlüssel an. Damit schalten Sie die Beschränkungen der Testversion frei.


Hilfe-Menü

Über das Hilfe-Menü können Sie weitere Informationen über die ID Validation erhalten. Außerdem können Sie überprüfen, ob Aktualisierungen vorhanden sind.

ID Validation Menü Hilfe

Lizenzinformationen

Fragen Sie Ihre Lizenzinformationen ab, die wir über Sie gespeichert haben. Diese Informationen sind im Supportfall bitte anzugeben. Haben Sie Ihre Lizenz über einen OEM Partner erhalten, finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten ebenfalls in diesem Dialog.

Nach Updates prüfen…

Prüfen Sie, ob es ein Update der ID Validation gibt. Sollte eine neue Version der ID Validation verfügbar sein, können Sie direkt auf die Webseite gelangen, um diese herunterzuladen. Bitte halten Sie Ihre Installation der ID Validation aktuell.

ID Validation Aktualisierung vorhanden

Über ID Validation…

Erhalten Sie eine Übersicht der aktuell bei Ihnen eingesetzten Version der ID Validation. Diese Informationen sind im Supportfall bitte anzugeben.

Revisionen

Übersicht der Revisionen der Dokumentationen
Datum Version Änderungen
20.10.2019 1.0 Erstellung der Dokumentation zu Version 1.0
05.11.2019 1.1 Aktualisierung auf Version 1.1
15.11.2019 1.2 Aktualisierung auf Version 1.2
09.05.2020 1.2 Überarbeitung Dokumentation